Barrierefreiheit

Laut Artikel 47 des Gesetzes vom 11. Februar 2005 über die Chancengleichheit muss die Zugänglichkeit aller staatlichen Online-Dienste für alle gewährleistet sein. Es wurde besonders darauf geachtet, dass die Website so einfach wie möglich zugänglich ist.

Alle Seiten der Website erfüllen derzeit die Standards des W3C (World Wide Web Consortium) und werden schrittweise so gestaltet, dass sie die Empfehlungen des RGAA (Référentiel Général d'Accessibilité pour les Administrations/Allgemeiner Bezugsrahmen für Barrierefreiheit für die Behörden) erfüllen.

Trennung von Form und Inhalt

Die Verwendung von Cascading Style Sheets (CSS) gewährleistet die Trennung des Layouts der Website von ihrem Inhalt.
Dadurch kann eine kohärente Leseabfolge in der Struktur jeder Seite bewahrt werden, um eine effiziente Navigation zu erlauben, auch wenn die Nutzung des CSS deaktiviert ist.

Navigation

Mit der Tabulatortaste kann man sukzessive zu jedem Link der Website gelangen.

Die Pfeiltasten der Tastatur ermöglichen die Navigation und den Zugang zu den Inhalten der Website.

Schriftgröße

Bei allen Texten ist die Schriftgröße skalierbar, so dass sie in den meisten Browsern geändert werden kann. Dieser Vorgang kann mit den folgenden Steuerbefehlen ausgeführt werden:

„STRG“-Taste und „Mausrad“
Oder
„STRG“-Taste und „+“ (Schriftgröße erhöhen) oder „-“ (Schriftgröße verkleinern)
Oder
Browsermenüs: Anzeige > Schriftgröße

Menüs

Das Hauptmenü oben auf der Seite wird permanent auf allen Seiten der Website angezeigt und ermöglicht den Zugang zu den Hauptrubriken. Mit dem Logo in der Mitte kann man zur Startseite zurückkehren.

Die Sitemap wird unten auf jeder Seite angezeigt und ermöglicht den Zugang zu allen Rubriken und Unterrubriken der Website.

Wenn Sie Fragen, Reaktionen oder Hinweise zur Zugänglichkeit der Website haben, können Sie sich an uns wenden mit dem Kontaktformular der Website.